//
du liest...
Projekte, Was gibt´s neues?

Aufruf für Startnext

… Die Prämisse des Films ist recht einfach: Ein Serienmörder und eine Kommissarin, die ihn stellen will. Schon an der Figurenkonstellation erkennt man den Unterschied zum herkömmlichen Film Noir: Wurden die hardboiled detectives, die hartgesottenen Ermittler, sonst von gestandenen, kernigen und zwiespältigen Männern gespielt, gibt es hier einen weiblichen, korrupten Detective. „Wir wollten etwas Neues schaffen. Denn so zeitlos der Film Noir in seiner Ästhetik sein mag, die Figurenkonstellationen bedürfen unserer Ansicht nach einer Auffrischung.“

Der Film wird insgesamt eher düster angelegt, das Licht-, Ausstattungs- und Kostümbild arbeitet dennoch mit knalligen und kräftigen Akzenten. Auch emotional ist der Film düster: Jede Figur hat „eine Leiche im Keller“, im mehr als nur sprichwörtlichen Sinn. Wirklich jeder, vom Barmann über die engelsgleiche Joanna (Sinja Dieks) bis hin zum charmanten Konstantin (Mark Pohl). Und so soll im späteren Film eine eigene zwiespältige Welt mit undurchsichtigen Figuren geschaffen werden. Am Ende wird natürlich eine wirkliche Überraschung warten, für die Zuschauer wie auch für einige Figuren.

Mit dem Film DAS RUHLOSE TAL möchte Marcus Goldhahn in den professionellen Kurzfilmbereich einsteigen. Um diesen Weg zu meistern, helfen ihm eine Menge Leute., allen voran Denis Dercourt, ein deutsch/französischer Drehbuchautor und Regisseur. Er begleitet ihn seit 2012 auf seinem Weg. Die beiden Schauspieler Mark Pohl und Sinja Dieks waren auch von Anfang an dabei und begeistern sich nun schon ein Jahr lang für dieses Projekt. Auch Oliver Franck, bekannt aus der ARD-Vorabendserie „Heiter bis tödlich – Akte Ex“, kann in einer kleinen, aber bedeutenden Rolle seine dunkle Seite zeigen.

Um dieses Projekt realisieren zu können, braucht es Sponsoren und Unterstützer – denn auch ein Kurzfilm braucht ein Budget, mehr noch ein Film mit einem anspruchsvollen visuellen Konzept. Deshalb hat das Team von DAS RUHLOSE TAL eine Startnext- Kampagne gestartet. Hier können Interessierte einen kleinen Beitrag leisten und bekommen dafür ein tolles Geschenk. Risiko besteht für die Unterstützer dabei keines: sollte das Projekt scheitern, bekommt jeder sein Geld zurück.

Die Kampagne läuft noch bis 14.02.2014, 23:59 Uhr.

http://www.startnext.de/das-ruhlose-tal 

2013_12_14-TeaserDRT_14

@ Urs Zimmermann

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: